Komm zurück auf das Wesentliche beim Whey

Whey Protein ist ein Milchprodukt. Wir widmen der wichtigsten und einzig notwendigen Zutat die Ehre, die ihr gebührt.

Irisches Gras

Der Ursprung unserer Eiweißpulver

Ein irischer Farmer sagte uns: "Kühe machen aus Gras Milch. So wandeln sie es in ein Lebensmittel um. Auf der grünen Insel wissen wir das zu schätzen."

Darum Weidemilch aus Irland, hier geht's zum Blogartikel.

Co-Founder Michael bei unseren Kooperations-Farmern in Irland

Irland hat besondere Bedingungen für die Weidehaltung wie es sonst kaum ein anderes Land hat. Durch das ganzjährig milde Klima und dem vielen Regen erfreuen sich die Kühe saftig grüner Wiesen.

Die irischen Bauern setzen daher voll auf Weidehaltung. 80% der Agrarflächen Irlands sind Weideland.

Gras optimal wachsen zu lassen, den richtigen Zeitpunkt zu wählen, wann man die Kühe auf einen frischen Abschnitt lässt und vieles mehr ist eine Wissenschaft für sich. Niall, der Farmerssohn den ich traf, hat sich im Studium tatsächlich mit diesem Thema beschäftigt und mir gezeigt wie saftig, voll seine Weiden sind.

Hier ein Foto:

Frisches irisches Gras

Nicht nur gut für den Menschen, auch für die Tiere

Mit höheren Anteilen an Omega 3 und CLA Fettsäuren ist Weidemilch besonders wertvoll für Menschen. Es ist aber auch offensichtlich, dass das Leben auf der Weide für die Tiere lebenswerter ist als in einem großen Indoor-Betrieb. Auf Grund der frischen Luft und des Platzangebots vermehren sich Krankheiten weit weniger gut und so kann ein Antibiotika-Einsatz vermieden werden.

Wir arbeiten mit einer Kooperative aus ca. 1040 irischen Farmern

Anders als in Deutschland wo Kleinbauern seit Jahren verdrängt werden, ist Irland noch von Familienbetrieben geprägt und in teilweise weltbekannte Kooperative vereint wie man sie von Kerry Gold Butter kennt. Wir arbeiten mit einer Kooperative aus der Region West Cork. Die Bauern liefern ihre Weidemilch an einen großen, modernen Betrieb. Hier wird die Milch zunächst pasteurisiert. Dies ist in Europa mit ausnahmen von einigen traditionell unpasteurisierten Milchprodukten vorgeschrieben. Molke Protein, welche unpasteurisiert ist, gibt es somit in Europa definitiv nicht.

Für unser Kefir Whey werden der Molke Kefirkulturen hinzugefügt und über 18-24 Stunden gären gelassen. In der Kaltfiltration werden der Molke dann Bestandteile entzogen, sodass ein proteinreiches Whey resultiert. Dieses geht letztlich durch die Sprühtrocknung und übrig bleibt unser Protero Whey Eiweißpulver.

Bei dem gesamten Herstellungsverfahren werden keine Zusatzstoffe wie Bleiche verwendet und abgesehen von der Pasteurisierung keine hohen Temperaturen genutzt. Der Betrieb nutzt hochmoderne Maschinen und operiert auf höchsten Hygiene-Standards, da er auch die Babynahrungsmittelindustrie beliefert.

Die Rohstoffe kommen bei unserem Lohnhersteller mit Bio-Zertifizierung in Deutschland an und werden dort pur in unsere Beutel verpackt oder für die Geschmacksvarianten mit weiteren natürlichen Zutaten gemischt.

Jede Charge - Labor-geprüft

Unsere Rohstoffe unterliegen strengsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards. Zu jeder Charge erhalten wir einen einwandfreien Prüfbericht, den wir hier zur Einsicht veröffentlichen.

Protero Prüfbericht